Content Strategy Framework

Content Vision, Ziele, Personas, Guidelines und unterschiedliche Customer Journeys definieren, um zielgerichtete Inhalte zu produzieren, die Erfolge erzielen.



Jetzt kostenlos testen

Einzigartige Integration der Content Strategie in alle Content Prozesse bis hin zur Analyse


Seine volle Wirkung entfaltet Content nur, wenn im Vorfeld eine eindeutige Strategie definiert wurde. Durch diese wird der gesamte Erstellungsprozess gesteuert und die damit verbundenen Content-Ziele erreicht. Aber:

Keine Vorgaben

Ohne eindeutige Regeln kann ein Texter keinen zielgruppengerechten Content verfassen. Trotzdem werden diese nur extrem selten in den Arbeitsprozess integriert.

Keine Zielorientierung

Nur wenn ein Unternehmen an sich und seine Ziele glaubt, kann es selbstbewussten Content verfassen. Jedoch findet eine klare Kommunikation der Ziele nach außen nicht statt.

Keine Aussage

Content muss zu jedem Zeitpunkt die Unternehmensbotschaft klar vermitteln. Fehlt diese Botschaft, wird der Content beliebig und damit austauschbar.

Keine Kommunikation

Interne und externe Autoren müssen dazu befähigt werden, festgelegte Kommunikationsziele in ihre Texte zu integrieren. Zumeist werden diese aber nicht definiert.

Kein Markenbewusstsein

Eine Marke hebt sich von der Konkurrenz durch bestimmte Eigenschaften ab. Dennoch finden diese sich kaum bis gar nicht im produzierten Content wieder.

Keine Zielstellung

Wenn verbindliche Ziele definiert wurden, trägt Content Marketing u.a. zur Rankingverbesserung und Steigerung der Reichweite bei. Geschieht dies nicht, verfehlen die Inhalte ihre Wirkung.

So lösen wir die Herausforderungen des Content Marketers von heute:

Strategische Entscheidungsfindung auf Basis von Zielgruppendaten


Durch die Einbettung der Content-Strategie an allen relevanten Schnittstellen gewährleistet contentbird die Einhaltung der global festgelegten Strategie.

Strategische Entscheidungsfindung auf Basis von Zielgruppendaten
Bewusste Zielgruppensteuerung

Das Verhältnis von definierten Zielen (Customer Journey Phase) und anzusprechenden Zielgruppen (Personas) wird visualisiert und dient als Ausgangspunkt für die künftige Content-Produktion.

Detailreiche Briefings

Detaillierte Briefings sind direkt beim Schreiben im Content-Editor sichtbar. Lange Korrekturschleifen und strategische Fragezeichen bei der Content-Erstellung entfallen somit.

Transparente Darstellung der Content Strategie

Die für jeden Text hinterlegte Content-Strategie zeigt an, welche Persona fokussiert wird, was der konkrete Inhalt im Leser auslösen soll, welches Ziel der Content verfolgt und welche Call-To-Action enthalten sein muss.

Persönliche Einstellungen

Mit eigenen Werten wie z.B. branchenspezifischen Problemen lassen sich Content-Produzenten noch besser für potenzielle Herausforderungen sensibilisieren.

Konkrete Features für strategische Optimierung