Kennzahlen Email Marketing: Klickraten und Öffnungsraten optimieren

E-Mail Marketing gehört nach wie vor zu den effektivsten Vermarktungskanälen für Unternehmen. Kunden und Empfänger können mit persönlichen Nachrichten angesprochen und überzeugt werden. Außerdem kann die Performance von Newsletter-Kampagnen hervorragend getrackt und beobachtet werden. Dabei sind Klickraten und Öffnungsraten die wohl wichtigsten Kennzahlen, um die Performance seiner Newsletter-Kampagnen zu checken und zu optimieren. Im folgenden Beitrag gebe ich euch einen Einblick in die Kennzahlen des Email Marketings: Was musst du beachten, wo liegen die Branchendurchschnitte und wie optimierst du die Performance deiner Kampagnen.

Und darum geht es hier: Klickraten, Öffnungsraten, Newsletter-Performance

  • Klickraten und Öffnungsraten gehören zu den wichtigsten Kennzahlen des Email Marketings
  • Die Newsletter-Performance kann kinderleicht getrackt und beobachtet werden
  • Mit optimierten Betreffzeilen und guten Inhalten kann die Newsletter-Performance optimiert werden
  • Branchen-Benchmark 2017 zum Download: Wo liegen die Durchschnittswerte der einzelnen Branchen – finde heraus, wie dein Mitbewerber performt

Email-Marketing-Kennzahlen verstehen

Es ist wichtig, seine Newsletter-Kampagnen-Performance zu beobachten und auszuwerten, um sie langfristig zu verbessern. Dazu stellen die meisten Software-Anbieter Live-Reports zur Verfügung, die Kennzahlen wie Öffnungsrate, Klickrate, Click Through Rate oder auch die Abmelderate der einzelnen Mailings aufzeigen. Diese Kennzahlen sind wichtig, um zu verstehen, wie gut der Newsletter bei den Empfänger wirklich angekommen ist. Die fünf wichtigsten Kennzahlen sind die folgenden:

Öffnungsrate Klickrate Click-Through-Rate (CTR) Bouncerate Abmelderate
Anteil der Empfänger, der die E-Mail geöffnet hat. Anteil der Empfänger, der einen Link in der E-Mail geklickt hat. Anteil der Empfänger, der nach dem Öffnen einen Link angeklickt hat. Anteil der fehlgeschlagenen Zustellungen. Anteil der Empfänger, der sich nach dem Newsletter-Versand abgemeldet hat.

Und wie performt deine Branche?

Seine eigenen Kennzahlen zu verstehen und zu optimieren ist die eine Sache. Zu wissen, wie man im Vergleich zu seinen Mitbewerbern performt, die andere. Newsletter2Go erstellt jedes Jahr einen großen Branchen-Benchmark, der die durchschnittlichen Kennzahlen von über 28 Branchen ausführlich auswertet. In diesem Jahr wurden knapp 7 Millionen Mailings herangezogen. Für jede der 28 Branchen wurden die gewichteten Mittelwerte der Öffnungsrate, der Klickrate, der Click-Through-Rate, der Bouncerate und der Abmelderate berechnet. Zusätzlich wurde ein branchenübergreifender Durchschnitt gebildet:

  • Öffnungsrate: 22,20%
  • Klickrate: 3,14%
  • Abmelderate: 0,49%
  • Bouncerate: 4,50%
  • Click Through Rate: 14,46%

Die beste Öffnungsrate weist in diesem Jahr die Branche Foto & Video auf. Der Wert liegt hier über 10% über dem Branchendurchschnitt. Gefolgt wird sie von den Branchen Architektur, Landwirtschaft und Versicherungen. Die geringste Bouncerate hatte die Branche Onlineshop / E-Commerce mit einem Wert, der fast 4% unter dem Branchendurchschnitt lag. Dies deutet auf sehr gute Empfängerlisten hin. In Branchen-Benchmark von Newsletter2Go kannst du alle Werte von über 28 Branchen detailliert betrachten.

Optimieren geht über probieren! – So performen deine Newsletter

Der Schlüssel zu einem jeden Empfänger ist eine perfekte Betreffzeile. Sie ist das Erste, was der Empfänger liest und entscheidet darüber, ob eine E-Mail geöffnet oder gar sofort gelöscht wird. Ein Betreff muss catchy sein und zum Klicken animieren. Er sollte nicht zu lang sein, sodass er auf mobilen Geräten nicht abgeschnitten wird. Hat dein Empfänger dein Mailing geöffnet, geht es um den Aufbau und das Design deines Mailings, um weiterhin zu überzeugen. Klickrate und Conversionrate kannst du mit überzeugenden Inhalten steigern. Das bedeutet: Platziere am besten Teaser-Texte und verzichte auf lange Artikel. Vergiss den Call to Action nicht, der deine Leser dazu bringt, eine Aktion durchzuführen und auf deine Links zu klicken. Außerdem spielt auch die Optik des Newsletters eine sehr wichtige Rolle. Ein ausgewogenes Bild-Text-Verhältnis und gut geordnete Inhalte sind hier das A und O.

Abschließend

Behalte deine Kennzahlen stets im Blick. Messe die Performance deiner Newsletter und beobachte die Entwicklungen. Vergleiche dich mit deiner Branche und optimiere stets deine Strategie und deine Kampagnen – nur so wirst du es schaffen, erfolgreiches E-Mail Marketing umzusetzen. Lade dir jetzt den Branchen-Benchmark von Newsletter2Go herunter und vergleiche dich mit deinen Mitbewerbern! So sorgst du dafür, dass du schon bald besser bist, als dein Branchendurchschnitt.

Sarah Weingarten

Sarah Weingarten schreibt bei Newsletter2Go regelmäßig Beiträge rund um das Thema E-Mail Marketing. Seit Ihrem Masterabschluss im Bereich der Kommunikation, Variation, Mehrsprachigkeit an der Universtität Potsdam ist sie im Bereich des Online Marketings tätig und nun seit 2017 Online-Redakteurin bei Newsletter2Go, einem der führenden Anbieter für professionelle E-Mail Marketing Software in Europa.

Bildnachweis: shutterstock_367384301
Digital Content Marketing Academy - In 6 Wochen praxisnahes Wissen aufbauen. Jetzt begrenzten Platz sichern!
Hello. Add your message here.