Der Blog ist tot: Wie geht’s weiter?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wer von euch betreibt einen Blog? Und wie erfolgreich ist dieser? Dient er euren Zielen, stiftet er sowohl Mehrwert, als auch Unterhaltung? Was kann besser laufen?

Diesen Fragen mussten wir uns als – *Schulterklopf: professionelle Blog-Betreiber – stellen und was wir gesehen haben, hat uns nicht gefallen. Denn in den letzten knappen 2 Jahren haben wir zwar viel veröffentlicht, doch unsere Inhalte schossen am Ziel vorbei. Soll heißen: Traffic nimmt zwar zu, doch Engagement nimmt nicht zu.

Wir alle sitzen meist auf einem Berg von Inhalten, deren Potenzial nicht gehebelt wird. Warum ist das so? Wir schreiben einfach drauf weiter in der Hoffnung, dass es besser wird. Hier wird es Zeit, einen Schritt zurückzutreten, denn von viel kommt nicht viel. Möglich, dass wir auf einem Schatz sitzen, der gehoben werden möchte? Kann ein toter Blog wieder zum Leben erweckt werden?

Die traurige Nachricht: Blog tot

Das wird der letzte Blogpost werden, denn https://de.contentbird.io/blog/ wird abgeschaltet. Dieser Beitrag wird wohl nur noch in den Memoiren des Internetarchivs zu finden sein–wenn sie schnell genug sind, diesen Post auch zu indexieren. Wir hoffen, ihr hattet Freude an unserem Geschreibe und konntet genügend Mehrwerte extrahieren. 

Unsere Bewegründe

Über Content-Audits haben wir berichtet und geschrieben. Nachdem wir diesen durchgeführt haben, sahen wir, dass eine Content Optimierung sicherlich helfen würde. Jedoch beschlich uns das Gefühl, dass „eben nur Text“ in der heutigen multimedialen Landschaft nicht ausreicht, Leser/Innen dauerhaft zu binden. Schließlich sind wir nicht nur informationsbedürftige Wesen, sondern wollen uns mitteilen, in Gemeinschaft sein und emotionalisiert werden. Kann das ein Blog schaffen???

Die erfreuliche Nachricht

Wir haben lange überlegt und getüftelt, wie wir dem Totgesagten wieder Leben einhauchen können. Doch erst seid ihr gefragt: was hat euch gestört? Fandet ihr das alte Ding zeitgemäß? Was hat euch gefehlt? Seien wir mal ehrlich, tolle Autoren, Thought-Leader und alte Hasen des Content Marketing haben für uns geschrieben. Wir haben den Content Marketing Club ins Leben gerufen, der sich aus profilierten Figuren zusammensetzt. Wir hoffen, euch gute Content Qualität zu bieten, doch da muss noch mehr gehen. Also wagten wir den Schritt vom Content Audit zum Content Redesign und verkünden mit stolzer Brust unseren neuen Blog auf https://blog.contentbird.io/de/.

Einfach erst einmal bookmarken, wir gehen bald live (:

Die Spielwiese des Content Marketing

Blogposts bleiben das informative Herz des Blogs, duh! 🙂 Doch nun haben wir alle Assets unter einem Dach vereint, wir haben den Schatz gehoben: Whitepaper und E-Books als Downloads (wenn ihr die nicht findet, haben wir wirklich etwas falsch gemacht) und eine stetig wachsende Webinarsammlung (gut möglich, dass ihr die unter „Webinare“ findet). Audio? Check! Einen Podcast haben wir auch schon dabei, weitere werden folgen. Alles ist nun geordnet. Was fehlt?

Ein Blog lebt von Interaktion

Die Kommentarfunktion dürfte jedem bekannt sein. Wir haben einen zusätzlichen Feedback-Loop eingebaut, der immer sichtbar ist. Probiert ihn aus, schreibt uns eure Meinung und was euch bewegt. Wir wollen euer Feedback umsetzen. 

Newsletter. Wir spammen nicht, keine Angst. Tragt euch gerne ein und erhaltet einen Reader’s Digest in regelmäßigen Abständen. Nutzt unsere neue „Beitrag teilen-Funktion“, wir sollten alle Kanäle bedienen. Wenn nicht, dann kommt der Feedback-Loop zum Einsatz (: Wer keinen Newsletter will, kann uns per RSS-Feed abonnieren.
Freut euch auf weitere Interaktionselemente und Content Marketing (Insights) auf dem nächsten Level.

Einen herzlichen Dank an friendventure, die uns mit ihrer Kreativität tatkräftig bei der Umsetzung unterstützt haben. Und wer Fragen zu seinem unter-performenden Blog hat, kann uns gerne schreiben an redaktion@contentbird.io.

Der Blog ist tot, lang lebe der Blog!

Reik Wetzig

Reik ist bei contentbird als Content Manager und externer Autor beschäftigt. Spaß am Lesen und Aha-Momente zu erzeugen, ist sein oberstes Gebot. Er ist stets auf der Suche nach dem neuesten Content, um ihn frisch hier im Blog zu präsentieren.

Digital Content Marketing Academy - In 6 Wochen praxisnahes Wissen aufbauen. Jetzt begrenzten Platz sichern!
Hello. Add your message here.